MINT - IGS Oyten nimmt mit einem Team beim CANSat-Wettbewerb 2017 teil

Das IT-eam der IGS Oyten freut sich sehr, das erste Mal beim CANSat-Wettbewerb teilnehmen zu können. Wir bauen einen Umwelt-Satelliten und möchten mit Sensoren neben dem Luftdruck und der Temperatur die Luftfeuchtigkeit, die Konzentration an Kohlenstoffdioxid sowie die Intensität der UV- sowie der Lichtstrahlung messen.

Unsere Schule ist seit 2015 Europa-Umweltschule und wird sich auch langfristig mit den Global Goals beschäftigen, die die Vereinten Nationen im September 2015 verabschiedet haben. Das gewonnene Know-How werden wir nutzen, um diese Daten von anderen Schülerinnen und Schülern der IGS Oyten in eigenen Forschungsprojekten im Rahmen des Themenorientierten Unterrichts messen und analysieren zu können.

Schulverein

Speiseplan

ISERV