Von Oyten nach Dänemark - Teil 2

Tag 3:

Morgens im Fährhaus Hohdorf, wir kaufen noch Brötchen und Frühstücken entspannt. Nach dem Frühstück bezahlen wir und machen unsere Räder fertig. Schnell noch die Ziegen betrachten gehen (Was sich später als Fehler herausstellte). Danach ging unsere heutige Tour los. Wir sind vorraussichtlich wieder ca. 65 Km unterwegs. Die Fahrt erweist sich als beruhigte Reise.

Endlich angekommen beim Campingplatz in Lee, entscheiden wir das wir hier einen freien Tag nehmen. Beim entsatteln fällt uns auf das sich ein unangenehmer Geruch über unseren Platz verbreitet. Schnell ist die Ursache gefunden, unsere Reifen sind mit Ziegen-Pups versaut. Nach dem Abendessen gehen wir schlafen.

Tag 4:

Wir stehen gemütlich auf und holen Brötchen aus dem nächsten Discounter. Heute fahren wir nicht weiter und bleiben noch einen Tag über auf diesem Campingplatz. Wir erkunden die Gegend, kaufen ein und erholen uns. Außerdem haben wir noch eine Coppenrath und Wiese Torte gekauft, die war schließlich im Angebot... Trotzdem landete sie am Abend zerstückelt und nur halb gegessen im Müll.

Schulverein

Speiseplan

ISERV