„Zurück in die Steinzeit“

Der 5. Jahrgang "Meteor" präsentierte seine TO-Ergebnisse

Nachdem sie sich im Themenorientierten Unterricht intensiv und handlungsorientiert mit der frühen Geschichte der Menschheit auseinandergesetzt hatten, präsentierten die Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs der IGS Oyten den eingeladenen Gästen am 25. März 2014 in ihren Klassenräumen und auf dem Schulgelände ihre Ergebnisse.

Die Besucher wurden in die Steinzeit zurückversetzt, wo sie neben aufwendig und detaillegetreu gekleideten „Vorzeitmenschen“ Vorträge über die Entwicklung des Menschen vom Australopithecus bis hin zum heutigen Homo sapiens sapiens, die Entdeckung und Nutzung des Feuers, die Gestaltung und Weiterentwicklung von Werkzeugen und Waffen, die Kleidung und Nahrung, das Wohnen und Leben in Höhlen und später in Siedlungen hörten.

Einzelne Lerngruppen und Klassen hatten kleine Spiele sowie Rätsel ausgearbeitet und damit die Gäste in ihre Vorträge mit einbezogen. Sogar eine Versteigerung mit selbst hergestelltem Schmuck aus Ton, Federn und Schnüren wurde aufwendig und eigenverantwortlich durchgeführt. Die Freude der Schülerinnen und Schüler „schwappte“ schnell auf die anwesenden Auktionsgäste über und sorgte bei allen Beteiligten für viel Spaß. Der nicht unerhebliche Erlös wurde später an das Kinderhospiz „Löwenherz“ in Syke gespendet.

Auch für das leibliche Wohl wurde wieder hervorragend gesorgt. Dem Engagement der Eltern war es zu verdanken, dass durch lukullische Köstlichkeiten der Präsentationsnachmittag keine Wünsche übrig ließ.

Schulverein

Speiseplan

ISERV