TO-Unterricht - Eine Energiekonferenz

SchülerInnen sammeln Ideen zum Energiesparen in der Schule

Das Thema Energieforscher im themenorientierten Unterricht des 6. Jahrgangs beinhaltet u. a die Bedeutung von Energie sparenden Maßnahmen. Bei Befragungen des Hausmeisters und des Kochs in der Mensa erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass die Heizungstemperatur in der Schule nachts abgesenkt wird und dass in der Mensa teilweise Produkte aus der Region verwendet werden.

Aber viele Dinge können noch geändert werden, um Energie in der Schule einzusparen. In jeder Klasse wurden nach einem Rundgang durch die Schule Ideen für Einsparungen gesammelt.

In einer Energiekonferenz, an der zwei SchülerInnen pro Klasse teilnahmen, wurden diese Ideen zusammengetragen und sortiert.

Dann entschied man sich für einige Vorschläge, die umgesetzt werden sollten.

Licht aus, wenn es nicht nötig ist – elektronische Tafeln in der Mittagspause ausschalten – richtiges Lüften – Kaffeemaschinen in den Lehrerzimmern nicht unnötig eingeschaltet lassen, das sind die wesentlichen Vorschläge, die in einer Dienstbesprechung eingebracht und dann in alle Klassen getragen werden sollen. Die Hausmeister sollen befragt werden, ob die Heizung im Windfang laufen muss und ob zur Beleuchtung in der Schule LED-Lampen eingebaut werden können.

Schulverein

Speiseplan

ISERV