Themenorientierter Unterricht - Umweltforscher

Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen präsentieren ihre Arbeitsergebnisse

Am 15. Juli 2014 präsentierten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen ihre Ergebnisse, die sie in dem Projekt des Themenorientierten Unterrichts „Umweltforscher“ in den Wochen zuvor erarbeitet hatten. Eingeladen waren auch alle Eltern.

Auf dem Schulhof bauten die Schülerinnen und Schüler ein „Forscher-Camp“ auf. Hier konnten die Besucherinnen und Besucher selbst forschen, zum Beispiel Bodenproben mit dem Binokular betrachten.

Nach Steckbriefen mussten hier die Namen von Pflanzen und Tieren erraten werden und auch Fühlkisten gehörten zur Ausstellung.

Modelle von Biotopen wurden ausgestellt.

In den Klassenräumen wurden Vorträge zu den erkundeten Biotopen gehalten.

In vielfältiger Form wurde über Lebensräume informiert und auf die Notwendigkeit hingewiesen, die Natur zu schützen.

Dass durch Papiersparen auch die Umwelt geschützt wird, wurde in einigen Klassen zum Thema.
Ein Flyer mit Tipps zum Papiersparen wurde verteilt.
Diese Vorlage für einen Aufkleber für die Handtuchpapierspender in den Toilettenräumen wurde entworfen.

Schulverein

Speiseplan

ISERV