IGS Oyten ist Umweltschule in Europa

Für die Zeiträume 2013 bis 2015 und 2015 bis 2017 sowie 2017 bis 2019 erhielt die IGS Oyten jeweils die Auszeichnung als Umweltschule in Europa – Internationale Nachhaltigkeitsschule.

Für die Bewerbung mussten jeweils für den zweijährigen Zeitrum zwei Handlungskonzepte eingereicht, durchgeführt und dokumentiert werden.

Für die IGS hat die Bildung für Nachhaltige Entwicklung im Unterricht und im Schulleben eine große Bedeutung.

Der Themenorientierte Unterricht eignet sich besonders gut, um BNE-Inhalte zu vermitteln, weil er grundsätzlich fächerverbindend und projektorientiert unterrichtet wird. Beim Aufbau unserer Schule haben wir deshalb wiederholt die Planung einzelner Themen als Handlungskonzept für die Umweltschule gewählt.

 

 

 

Produktion verändert die Welt

Hamburger, Handys und Jeans gehören zum Alltag der Jugendlichen heute. An der IGS Oyten setzte sich der Jahrgang 8 ein Viertel Jahr lang mit diesen drei Produkten auseinander. Im Themenorientierten Unterricht geht es stets darum, dass die Schülerinnen und Schüler Kompetenzen, die sich aus den Kerncurricula verschiedener Fächer ergeben, im Rahmen interessanter Themen fächerübergreifend und projektartig bearbeiten.

Weiterlesen: Produktion verändert die Welt

Energie erforschen!

Zu ihrer Präsentation konnte die Klasse Meteor b der IGS Oyten einen besonderen Gast, Herrn Ralf Köster von der Firma Elektro-Oelkers aus Oyten, bei ihrer Präsentation begrüßen. Herr Köster hat durch eine großzügige Spende in Höhe von 1500€ die Entwicklung und den Kauf des Materials für die TO-Einheit „Energieforscher“ ermöglicht. Mascha, Marvin, Raphael und Lucca bedankten sich dafür, indem Sie Herrn Köster ihre Unterrichtsprojekte erklärten.

Kleine Forscher ganz groß

Die Forschertage der fünften Klassen zum Themenorientierten Unterricht an der IGS Oyten

„Frau Lücken, gucken Sie mal, das hier haben wir gefunden“, und wieder wird uns ein seltenes Exemplar eines Insekts der Moorheide in Oyten unter die Nase gehalten.

Am 19. und 21. Mai fanden an der IGS Oyten im Rahmen des Themenorientierten Unterrichts unter dem Titel ,,Umweltforscher“ die Forschertage in der Oyter Heide in Jahrgang 5 statt.

Weiterlesen: Kleine Forscher ganz groß

TO-Unterricht - SchülerInnen experimentieren...

...mit erneuerbaren Energiequellen

Im 6. Jahrgang betätigen sich die Schülerinnen und Schüler zurzeit als Energieforscher. Nachdem sie in der Basisphase des Themenorientierten Unterrichts die Grundlagen gelernt haben, untersuchen sie jetzt in der Projektphase verschiedene erneuerbare Energiequellen. Alle Gruppen durchlaufen zunächst 6 verschiedene Themenräume.

Weiterlesen: TO-Unterricht - SchülerInnen experimentieren...

TO-Unterricht - Eine Energiekonferenz

SchülerInnen sammeln Ideen zum Energiesparen in der Schule

Das Thema Energieforscher im themenorientierten Unterricht des 6. Jahrgangs beinhaltet u. a die Bedeutung von Energie sparenden Maßnahmen. Bei Befragungen des Hausmeisters und des Kochs in der Mensa erfuhren die Schülerinnen und Schüler, dass die Heizungstemperatur in der Schule nachts abgesenkt wird und dass in der Mensa teilweise Produkte aus der Region verwendet werden.

Weiterlesen: TO-Unterricht - Eine Energiekonferenz

Schulverein

Speiseplan

ISERV